Zum Inhalt springen

Schlagwort: Robert Schumann

Durchblicken mit Robert Schumann

Robert Schumanns 4. Symphonie war mal seine zweite. Er hat sie ursprünglich noch 1841, kurz nach der ersten, der sog. »Frühlingssymphonie«, komponiert. Warum die Zweite zunächst weniger erfolgreich war als die Erste, ist schwer zu sagen. Schon in der Erstfassung der Symphonie, die wir heute als vierte kennen, hatte Schumann von Anfang bis Ende den Durchblick.

Kommentare geschlossen

Sonnig

Musik zum Frühling von Antonio Vivaldi, Robert Schumann und vor allem von Ludwig van Beethoven, Aprilscherz inbegriffen.

Kommentare geschlossen

Akustik Alpensinfonie Amerika Anton Webern Arrangement Beethoven Berge Berlioz Beschleunigung Blechbläser Brahms Clara Schumann Dirigentenwettbewerb Dmitri Schostakowitsch Eric Ericson Erinnerung Finale Franui Johann Sebastian Bach Katholizismus Klavier Klavierkonzert Kommunikation Komponistinnen Leichtigkeit Lied Mahler Mahler Competition Meer Melodien Ordnung Passacaglia Pastorale Programmmusik Robert Schumann Scherzo Schubert Stille Strauss Strawinski Symmetrie Symphonie Symphonie Nr. 1 Symphonie Nr. 3 Symphonie Nr. 4 Symphonie Nr. 5 Symphonie Nr. 6 Symphonie Nr. 7 Symphonie Nr. 8 Wolfgang Amadeus Mozart

Cookie Consent mit Real Cookie Banner